Slider

Massgeschneiderte Konzepte - Zugeschnitten auf ihre Bedürfnisse.

Der erste Schritt ein­er Hand­lung ist der Gedanke. Denn wenn Sie weit­er­hin das tun, was Sie schon immer getan haben, wer­den Sie immer das haben, was Sie schon immer hat­ten. Möcht­en Sie das? Gut ist, wer nicht aufhört, bess­er zu werden. 

Sie ver­fü­gen über gross­es Poten­zial, mehr als Sie sich bewusst sind. Bei Ihren Kun­den, Ihren Mitar­bei­t­en­den, bei sich selb­st. Schöpfen Sie aus den Quellen, die Sie bere­its besitzen. Sie wer­den erfreut sein zu sehen, wie Sie auf ein­fache Weise mehr aus Ihren beste­hen­den Ressourcen machen kön­nen. Gerne bin ich Ihre Poten­zial-Entwick­lerin auf Zeit — sei dies auf per­sön­lich­er Ebene oder im Sinne von Cor­po­rate Edu­ca­tion unter Berück­sich­ti­gung Ihrer Unternehmensziele.

Wir erar­beit­en zu nach­fol­gen­den The­men mass­geschnei­derte Konzepte, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnit­ten sind. Wo möglich, arbeite ich ergänzend mit men­tal­en Meth­o­d­en. Unter­suchun­gen haben ergeben, dass rund 89 % aller per­sön­lichen Her­aus­forderun­gen mit ein­fachen men­tal­en Meth­o­d­en erfol­gre­ich bewältigt wer­den kön­nen. (C. Willis 2002)

Angebot: Seminare- und Coachings zu diesen Themen

Mitarbeiter-Management

Wie führe ich meine Mitar­bei­t­en­den, damit sie zum wichti­gen Erfol­gsträger werden? 

Kunden-Management

Wie führe ich meine Kun­den in die richtige Rich­tung, damit sie mehr als nur zufrieden sind? 

Selbst-Management

Wie führe ich mich selb­st, um ein erfülltes, aus­ge­wo­genes Leben zu führen? 

Finanz-Management

Wie führe ich meine Finanzen, um meine Zukun­ft rechtzeit­ig zu sichern? 

Inhouse-Academy für KMU | Corporate Education 

Mit unser­er mobilen Akademie brin­gen wir die Aus­bil­dung zu Ihnen. Mit der 3P-Erfol­gsstrate­gie erhal­ten Sie Ihren mass­geschnei­derten Peak Per­for­mance Plan als Wegsicherung zum nach­halti­gen Erfolg. 

Praxis-Management

Wie bringe ich alle Her­aus­forderun­gen ein­er Zah­narzt-Prax­is unter einen Hut?

Cus­tomized Train­ings, Coach­ings oder Work­shops auf­grund detail­liert­er Bedürfnis­abklärung, indi­vidu­eller Prax­is-Stan­dortbes­tim­mung und aus­führlich­er Teamstruktur-Analyse.

Preise

Die Preisangaben dienen als Richtwert und sind unverbindlich.
Gerne erstelle ich Ihnen ein verbindlich­es Ange­bot nach erfol­gter Auftragsklärung.

Beratungen

Einzelper­so­n­en: CHF 180.—/h
Grup­pen: CHF 250.—/h

Seminare/Referate/Schulungen

auf Anfrage
Preise nach Umfang und Aufwand

IHR NUTZEN: 

Sie erhal­ten konkrete Meth­o­d­en und Hil­f­s­mit­tel zu Ihrem Thema
Ein­fache Umset­zung in der Prax­is, erste Erfolge bere­its nach ein bis drei Sitzungen 

— • —

A Grund­sätze

BB SELFMANAGEMENT bietet für Pri­vate, Fir­men und Insti­tu­tio­nen gemäss dem auf www.bb-selfmanagement.ch pub­lizierten Ange­bot Dien­stleis­tun­gen an im Bere­ich von Poten­zial-Entwick­lung auf per­sön­lich­er oder geschäftlich­er Ebene. Das Vorge­hen wird indi­vidu­ell gestal­tet. Die dafür in Frage kom­menden Beratungsleis­tun­gen wer­den durch den Auf­tragge­ber und BB SELFMANAGEMENT gemein­sam fest­gelegt, laufend evaluiert und wenn erforder­lich angepasst.
In der Zusam­me­nar­beit mit Fir­men und Insti­tu­tio­nen sowie mit Pri­vat­per­so­n­en begin­nt der Beratung­sprozess mit einem Infor­ma­tions- und Auf­trags­ge­spräch, welch­es nach Stun­de­naufwand abgerech­net wird.
Die AGB gel­ten für sämtliche Ange­bote und Dien­stleitun­gen der BB SELFMANAGEMENT.

B Offerte und Auftragsvereinbarung

Im Rah­men des ersten Beratungs- bzw. Auf­trags­ge­sprächs wird für den zu erwartenden Aufwand eine verbindliche Offerte erstellt und je nach Vere­in­barung ein Kosten­rah­men oder ein Kos­ten­dach definiert.
Das Vorge­hen kann jed­erzeit den Wün­schen und Bedürfnis­sen des Auf­tragge­bers angepasst wer­den, auch wenn sich dadurch gegenüber der Offerte eine Preisän­derung ergibt.
Wenn die auf­traggebende Per­son mit der Auf­trags- und Zielvere­in­barung, der Offerte und den All­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen ein­ver­standen sind, wird durch BB SELFMANAGEMENT eine Auf­trags­bestä­ti­gung zugestellt. Diese ist mass­gebend für Umfang und Aus­führung der Ver­tragsleis­tun­gen.
Auf der Basis dieser Auf­trags­bestä­ti­gung wird BB SELFMANAGEMENT im Rah­men des vere­in­barten Leis­tung­sum­fangs für die zu bera­tende Per­son oder Insti­tu­tion tätig und die dabei entste­hen­den Aufwen­dun­gen wer­den gemäss Offerte in Rech­nung gestellt.
Zeich­net sich im Laufe eines Beratung­sprozess­es gegenüber der Offerte ein Mehraufwand ab, wird BB SELFMANAGEMENT darüber informieren und gemein­sam mit dem Auf­tragge­ber einen angepassten Beratungsauf­trag bzw. eine mod­i­fizierte Offerte formulieren.

C Ver­rech­nung­sprinzip

BB SELFMANAGEMENT ver­rech­net erbrachte Leis­tun­gen nach dem Aufwand­prinzip gemäss gel­ten­dem Stun­de­nansatz für Pri­vat­per­so­n­en oder Unternehmen (siehe Tarife).

D Ver­rechen­bare Leistungen

Beratungs- und Coach­ing-Gespräche in den Räu­men von BB SELFMANAGEMENT oder extern, sowie tele­fonis­che Beratungs­ge­spräche, E‑Mail-Beratun­gen, Online-Coach­ings, Meet­ings für Brief­in­gs und Debrief­in­gs
Sem­i­nar-Konzep­tion und Durch­führung sowie Erstel­lung von Schu­lung­sun­ter­la­gen und Arbeitsmit­teln
Bear­beitungszeit für Vor­bere­itung und Nach­bear­beitung von Beratungs­ge­sprächen
Durch­führungs­ge­bühren für test­di­ag­nos­tis­che Ver­fahren
Zeit für die Durch­führung, Auswer­tung und Inter­pre­ta­tion von Tests
Schriftliche Zusam­men­fas­sun­gen, Beratungs­berichte, Gutacht­en
Recherchen und Abklärun­gen im Auf­trag der Kundin, des Kun­den
Spe­sen nach Vere­in­barung
Reisezeit­en nach Vereinbarung

E Tar­ife

Mass­gebend sind die auf der Home­page www.bb-selfmanagement.ch pub­lizierten und zur Zeit der erbracht­en Leis­tung gülti­gen Tar­ife, gültig bis auf weit­eres, Änderun­gen vor­be­hal­ten.
Auf Wun­sch kann für ein Beratungs- oder Aus­bil­dungs­man­dat eine Pauschale vere­in­bart werden.

F Zahlungs­be­din­gun­gen

Die Beratungsleis­tun­gen wer­den am Ende der Beratung oder des Pro­jek­tes ver­rech­net, bei grösseren Aufträ­gen oder auf Wun­sch auch etap­pen­weise.
Das Zahlungsziel beträgt 30 Tage nach Rech­nungsstel­lung.
Auf Wun­sch kön­nen Teilzahlun­gen vere­in­bart wer­den. Entsprechende Details und Modal­itäten wer­den im ersten Beratungs- bzw. Auf­trags­ge­spräch geregelt.
Sämtliche Preisangaben ver­ste­hen sich net­to, exk­lu­sive Spe­sen und Mehrwertsteuer

G Ver­rech­nung bei ver­säumten oder abge­sagten Terminen

Beratung­ster­mine, welche länger als 48 h im voraus abge­sagt wer­den, wer­den nicht ver­rech­net. Für inner­halb 48 h vor dem vere­in­barten Ter­min abge­sagte Beratun­gen kann ein angemessenes Aus­fall­hono­rar bis max. 100% der reservierten Zeit ver­rech­net wer­den.
Für ohne Nachricht ver­säumte Beratung­ster­mine kann die dafür reservierte Zeit zum vollen Tarif in Rech­nung gestellt wer­den.
Bei wieder­holtem Zus­pätkom­men kann die Ver­rech­nung zum vollen Tarif vom ursprünglich vere­in­barten Zeit­punkt an erfol­gen.
Annu­la­tion von bestätigten Work­shops, Schu­lun­gen, Sem­i­naren durch den Auf­tragge­ber:
Bei Absage wird wie fol­gt in Rech­nung gestellt:
- 31 bis 60 Kalen­dertage vor Sem­i­narter­min 50% des Sem­i­narpreis­es
- 11 bis 30 Kalen­dertage vor Sem­i­narter­min 75% des Sem­i­narpreis­es
- 0 bis 10 Kalen­dertage vor Sem­i­narter­min 100% des Sem­i­narpreis­es
Sofern BB SELFMANAGEMENT infolge begrün­de­tem Aus­fall der Sem­i­narleitung Aufträge kurzfristig absagen muss, entste­ht kein Anspruch auf Entschädi­gung zu Gun­sten des Auftraggebers.

H Schriftliche Unterlagen

Alle Beratungs- und Coach­ing-Gespräche sind ver­traulich und unter­liegen der beru­flichen Schweigepflicht, auch gegenüber einem Auf­tragge­ber, wenn dieser nicht gle­ichzeit­ig die zu bera­tende Per­son ist. Modal­itäten der Infor­ma­tion gegenüber einem Auf­tragge­ber wer­den im Einzelfall zwis­chen den beteiligten Per­so­n­en vere­in­bart.
Eine Weit­er­gabe von Test- und Beratungsergeb­nis­sen an externe Stellen, Auf­tragge­ber, etc. kann nur dann erfol­gen, wenn die zu bera­tende Per­son hierzu ihr schriftlich­es Ein­ver­ständ­nis gegeben hat. Bei Min­der­jähri­gen muss dazu das schriftliche Ein­ver­ständ­nis der Eltern vorliegen.

I Gerichts­stand und anwend­bares Recht

Die vor­legen­den AGB und die Verträge, die auf­grund dieser AGB abgeschlossen wer­den, unter­liegen schweiz­erischem Recht. Gerichts­stand ist Wil SG.

Rossrüti/Wil, Dezem­ber 2018